Citylife

Ein, zwei, drei Glühwein oder vier, fünf….

Der erste Glühwein ist getrunken, Würstchen probiert und ein paar Bethmännchen sind auch schon verputzt. Zeit für eine Übersicht Frankfurts bester Weihnachtsmärkte.

 

Sachsenhausen am Goetheturm

Wer dem Trubel in der Innenstadt entgehen möchte und lieber einen überschaubaren Weihnachtsmarkt sucht ist in Sachsenhausen richtig.Genauer im Stadtwald, rund um den Goetheturm: heißer Glühwein, Waffeln und Kunsthandwerk, alles wichtige  ist vorhanden.

25.11. bis 18.12., MO-FR 16-22 Uhr, Wochenende 13-22 Uhr

 

Weihnachtsmarkt in Alt-Sachsenhausen

Für zwei Wochen gibt es am Paradiesplatz mitten in Alt-Sachs Stände mit Crêpes, Maronen und Glühwein.

6.12. bis 19.12., MO-FR 16-23 Uhr, Wochenende 12-22 Uhr

 

Palais Thurn und Taxis

Im Innenhof des Palais Thurn und Taxis gibt es eine Mischung aus Food-Court und Weihanchtsmarkt. In kleinen Holzhütten gibt es Waffeln von Goose, Arnauds französische Sandwiches, kreative Ofenkartoffeln, Suppen von Tilly`s Tante und Glühwein in stylischen Flaschen. Highlight, die Öffnungszeiten, es ist erst um 23:00 Uhr Zapfenstreich.

24.11. bis 23.12., MO-FR 16-23 Uhr, Wochenende 14-23 Uhr

 

Schwedischer Weihnachtsmarkt 

God Jul! Bereits seit mehr als 30 Jahren findet der Weihnachtsmarkt des Schwedischen Kirchenvereins in Preungesheim statt. Aufwendig geschmückte Buden und traditionelles schwedisches Kunsthandwerk gibt es genauso wie  schwedische Princesstorte und den schwedischen Glühwein Glogg. Allerdings nur für ein Wochenende.

 25.11. bis 27.11., Fr: 16-20 Uhr, Sa: 10-18 Uhr, So: 12-16 Uhr 

 

Weihnachtsmarkt Innenstadt 

Und natürlich darf der Klassiker und sicherlich traditionsreichste und größte Weihnachtsmarkt Frankfurts nicht fehlen. Zwischen Römerberg und Hauptwache kann man unzähligen Ständen Glühwein trinken, Räucherlachs essen und den schiefen Weihnachtsbaum bewundern. Leider immer sehr voll, aber an der einen oder anderen Ecke wird man sicherlich hängen bleiben.

23.11. bis 22.12., MO-SA: 10-21 Uhr, SO: 11-21 Uhr 

Hoch die Tassen!!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply