Citylife Food & Drinks

9 Restaurants, um Suppen schlürfen

Die kalte Jahreszeit ist noch lange nicht vorbei und deshalb ist es Zeit sich mit heißen Suppen wieder einmal aufzuwärmen. Frankfurt hat in dieser Hinsicht einiges zu bieten: Von gutbürgerlichen Klassikern, über japanische Ramen, Bouillabais, bis hin zu dampfenden Pho-Schalen, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Auf die Suppe, fertig, los. Hier sind 9 Orte in Frankfurt, die euch mit richtig guten Suppen und, damit es nicht geschmacklich langweilig wird, auch in ihren asiatischen Varianten, satt und glücklich machen!

Muku

Wer ein mal in Japan war und eine echte Ramen gegessen hat, der weiß, wie schwer es ist, in unseren Breiten etwas Vergleichbares zu finden. Zum Glück gibt es in Sachsenhausen das Muku. Hier wird nach traditionellem Rezept und frischesten Zutaten gekocht. Dass ein japanischer Koch in der Küche steht, das schmeckt man. Das Lokal ist immer gut besucht, sowohl von japanischen Geschäftsleuten als auch von einheimischen Ramen-Liebhabern. Reservieren also ein Muss. Aber für Suppenfans lohnt sich der Besuch definitiv. Preislich bewegen sich die Ramen bei etwa zehn bis zwölf Euro, aber dafür seid ihr danach auch satt und glücklich.

Suppengrün

Das Suppengrün liegt im unteren Bereich der Berger Straße, nahe des Bethmannparks. Neben Suppen kann man hier auch knackige Salate, Quiche und hausgemachten Kuchen essen. Highlight sind aber natürlich das vegetarische und vegan Suppen – und das Eintopfangebot: Von Spargelcreme-, über Linsensuppe, bis hin zu Spitzkohl-Karotten Eintopf, saisonal, frisch und verdammt lecker. Kleiner Tip, am langen Tisch im grünen Hinterhof kann man abgeschirmt vom Trubel der Berger prima Mittag essen.

Souper

Leckere, je nach Jahreszeit, warme und/oder kalte Suppen gibt es bei Souper in der Innenstadt. In der Mittagspause stets gut besucht werden hier unter anderem exotische Suppe mit Karotte-Cocos oder Spinat-Cocos, klassische Linsensuppe oder deftige Eintöpfe gelöffelt. Egal Hipster, Anzugträger und Student, hier kommen alle auf ihren Geschmack. Nebenan liegt “The Place to be”, so dass ihr auch gleich noch ein Bier trinken könnt.

Ramen Jun

Bei Ramen Jun werden verschiedenste Varianten von Ramen, traditionelle und exotischere angeboten– außerdem:  vegetarische Ramen. Um sich mal wieder schön aufwärmen und glücklich zu fühlen, gibt es mittlerweile gleich zwei Filialen: In der Innenstadt und im Westend.

Suppenglück

Die Bürostadt Niederrad ist kulinarisch leider nicht wirklich mit vielen Highlights gesegnet. Falls ihr aber einmal ums Eck seid, “Suppenglück” versorgt Euch mit leckerer und heißer Suppe. Und zwar jeden Tag mit vielen klassischen und exotischen Sorten: Kartoffelsuppe, Gulaschsuppe, Linsensuppe, Lammeintopf, Afghanische Glückssuppe – lasst Euch überraschen!

 

Eberts Suppenstube

Einer der Klassiker in Frankfurt: Metzgerei Ebert auf der Fressgass und, direkt gegenüber gelegen, Eberts Suppenstube. Vor allem zur Mittagspause ideale Anlaufstelle für klassische. Suppen und Eintöpfe wie z.B. Erbseneintopf mit Würstchen, Leberknцdelsuppe, Rinder- und Hühnerkraftbrühen, aber auch eine kleine Auswahl an vegetarischen Suppen. Für Fans von deftiger Hausmannskost wie bei Oma. Seit kurzem wird trendgerecht auch Rinderkraftbrühe to-go verkauft. 

Soupreme

Zur Suppenzeit, sprich mittags, gibt es bekömmliche Suppen aus hochwertigen Zutaten, auch vegetarisch, vegan oder milchfrei. Auf die Qualität der Zutaten wird hier großer Wert gelegt. Abends ist das Soupreme auch Burgerladen. Das Suppenangebot wechselt täglich, da immer frisch gekocht wird. Wer sich nicht entscheiden kann, darf vorher gern probieren.

Vietpho

Angerichtet in schönen Schälchen gibt es die heiße Suppe mit Fleisch, aber natürlich auch vegetarisch. Die Betreiberin Luu kocht ihre Pho Bo ganze zwei Tage lang ein. Und das schmeckt man: Die Pho Suppe ist aromatisch und dank ihrer großzügigen Einlage aus Tofu, Nudeln, Gemüse oder Fleisch mehr Mahlzeit als Suppe.

Niewo

Ein absoluter Geheimtipp ist Niewo im Nordend (Günthersburgallee 93). Ein rustikales französisches Bistro mit richtig guten und günstigen (wo gibt es das in Frankfurt noch ;-)) Klassikern der französischen Küche. Warum es in diesem Artikel auftaucht? Es gibt eine unglaublich gute Bouillabais, bzw. auf der Karte als Fischsuppe getarnt, dazu ein Schuss Pastis, perfekt.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply