Food & Drinks

Pastaporn und Pizzaliebe

Frankfurt ist nicht Rom oder Mailand aber zum Glück gibt es hier dennoch genug Italiener. Diesmal geht es aber nicht um Italian Fine Dining, sondern um Pizza und Pasta. Italienische Küche alla Mamma. Denn italienische Kohlenhydrate machen glücklich, auch wenn die Anti-Carbs Fraktion das Gegenteil behauptet. Darum haben wir hier die leckersten Vertreter. Zumindest eine kleine Auswahl, die uns spontan eingefallen ist:

Pasta Davini

Pasta Davini in der Heiligkreuzgasse, klein und klarer Fokus auf Pastagerichten. Viele sagen, die besten Nudeln der Stadt. Dem Urteil schließen wir uns gerne an. Unvergleichbar sind übrigens die hausgemachten Gnocchi, locker fluffig, einfach lecker. Einziger Wermutstropfen, Ihr müsst mit ausreichend Vorlauf reservieren.

 

Lella Mozzarella

Sehr schön und liebevoll eingerichtes Lokal in Sachsenhausen mit einem Schwerpunkt auf Gerichten, die Mozzarella als Zutat haben. Was kann man da schon falsch, Mozzarella ist immer gut 😉

 

Ciro il Lattaio

Eine eigene Mozzarella- und Burrata-Herstellung mitten auf auf der Bergerstr. sagt eigentlich schon alles. Neben passenden Nudelgerichten gibt es Pinsa, die römische Pizza-Variante. Immer voll, immer lecker. Und wenn man keinen Platz findet, es gibt ja noch die üblichen Lieferdienste, die sogar den hausgemachten Mozzarella nach Hause liefern.

 

Papanova

Wir legen uns fest, die besten Pizzen in Frankfurt. Qualitativ und geschmackliche sehr gute Zutaten und die nettesten Pizzabäcker der Stadt. Das Essen a la carte ist zwar auch der Hammer aber am liebsten sitzen wir im Bistro und schauen den Meistern beim Pizza backen zu. Unser Liebling: “Pizza Antonello”, unbedingt probieren!

 

A Casa di Tomilaia

Modernes und entspanntes Ambiente am Walther-von-Cronberg Platz. Egal ob zum Date oder in der Gruppe, wir haben uns hier immer pudelwohl gefühlt. Serviert wird echte toskanische Küche, mit einem Schwerpunkt auf Fisch- und Pastagerichten. Was wirklich cool ist, die Hauptgänge, die normerlweise mehr als üppig sind, gibt es auch als Mini-Portion, man kann sich also einmal durch die Karte testen 😉 Die Weine sind übrigens vom eigenen Weingut des Chefs. Ein weiteres Highlight ist das ebenfalls selbst hergestellte Olivenöl. Wer Olivenöl (und Fleisch, Pasta, Gemüse, Fisch, also gutes Essen) liebt, der ist hier richtig.

 

Pasta e Panini

Leckere Pasta, immer frisch und hausgemacht. Dazu hervorragende Vorspeisen und üppige Desserts. Wenn Ihr Lust auf Tagliatelle, Orecchiette, Ravioli und Co. hat, ab nach Bockenheim.

 

No 16

Auch nach dem Umzug immer noch eine Bank. Üppige und rustikale Gerichte der sardischen Küche, einfach und genial… Probiert mal die Pasta mit Wild und natürlich die hausgemachte Wurst!

 

Super Bro`s

Jüngster Zuwachs in dieser Liste, Super Bro`s auf dem Oederweg. Nett und gemütlich eingerichtet, kleine Bar, ein großer Pizzaofen aus dem richtig gute Klassiker und ein paar kreative Neukreationen kommen.

 

Pizzeria Montana

Last but not least, die hippe Variante im Bahnhofsviertel. Der bunte Industriechic ändert aber nichts daran, dass die Pizzen sehr knusprig sind und richtig gut schmecken. Angeblich Frankfurts heißester Pizzaofen. Im mehr als 400 Grad heißen Smiley-Ofen brauchen die Kreationen kaum mehr als 60 Sekunden, dann sind sie fertig. Schaut auch unbedingt auch mal die Auswahl an Pizza Bianca an.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply