Citylife Werbung

Live aus der Küche Poetry Slam

Ihr habt es sicherlich auf Instagram mitbekommen, vergangene Woche hat das MAGGI Kochstudio die Veranstaltungsreihe „Live aus der Küche“ fortgesetzt und uns zu einem Poetry Slam mit sechs talentierten Künstlern in ihren Store in der Frankfurter Innenstadt eingeladen. Moderne Dichtkunst, Meisterwerke der Poesie, dazu ein paar Häppchen und Drinks, klar, dass wir uns das nicht entgehen lassen konnten:

Im Wettbewerb standen diesmal sechs Poetry Slamer aus ganz Deutschland: Lokalmatador und Buchautor Jey Jey Glünderling (Frankfurt), Nik Salsflausen (Esslingen),Tabea Knopp (Marburg), Felix Bartsch (Koblenz), Lisa-Maria Olszakiewiecz (Berlin), Sebastian Hahn (Papenburg). In drei Runden wurde in einem bunten Mix, mal humorvoll, mal tiefsinnig, schreiend oder in poetischem Singsang um die Krone gedichtet. Wobei, in diesem Fall muss man sagen, um die 1 Liter Maggi-Flasche, den Hauptpreis des Abends, geslamt.
Nachdem im Halbfinale Jey Jey Gründerling, unter heftigen Protesten seines Fanclubs ausgeschieden war, setzte sich Sebastian Hahn mit einem Antworttext an alle Facebook-Hater gegen Lisa-Marias Tinder-Erlebnis durch. Ein lustiger Abend und ein verdienter Sieger.

Wenn Ihr Euch jetzt fragt, warum zur Hölle findet ein Poetry Slam in einem Kochstudio statt? Das Kochstudio ist nicht nur Flagship-Store von Maggi, sondern versteht sich als begehbarer Foodblog. Fest angestellte Kochstudio-Blogger produzieren live vor Ort Inhalte für die digitalen Kanäle der Marke. Auf jeden Fall ganz lustig, wenn man beim Einkaufen auf einmal inmitten eines YouTube Videodrehs steht. Wer es sich einmal anschauen möchte, Ihr findet den Store in der Innenstadt, Neue Kräme 27 und den Blog natürlich online.

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply