Citylife Lifestyle

Local Heroes #4 – Mit Go Crush per App zum Gruppendate

Tinder habt Ihr schon durch, Parship findest Du zu altmodisch? Dann haben wir vielleicht etwas für Euch. Drei junge Frankfurter hatten das gleiche Problem und gründeten ihre eigene Dating-App: Go Crush. Die App schickt Singles gemeinsam in der Gruppe in zufällig ausgewählte Restaurants und Bars in Frankfurt, DarmstadtWiesbaden oder Mainz.

Die Idee

Gründer Lukas hatte die Idee zu „Crush“ bereits im Herbst 2016. Frustriert von Tinder wollte er neue Leute im realen Leben kennen lernen. So entstand die Grundidee zu Go Crush: Schnell und unkompliziert Gruppentreffen ausmachen und neue Leute in lockerer Atmosphäre kennenlernen. Quasi als ob man “zufällig” in eine Bar gehen würde und am Tresen ins Gespräch kommt. Bei Go Crush treffen sich maximal 3 Frauen und 3 Männer, die sich nicht kennen, zu einem Date. Über die App können sich die Nutzer zu Gruppen zusammenfinden. Sobald sich sechs Leute gefunden haben, sucht die App ein passendes Restaurant für die Teilnehmer zum ausgewählten Termin und reserviert sogar für Euch. Die Abendessen finden in Frankfurt, DarmstadtWiesbaden und Mainz statt. Wer zu schüchtern ist, kann sich über die App auch Verstärkung einladen und so gemeinsam mit einem Freund oder einer Freundin neue Leute kennen lernen.

 Wie funktioniert es?

Die Anmeldung erfolgt über Facebook oder die E-Mail-Adresse. Ein Account ist schnell angelegt: Sexy Selfie hochladen, Alter, Beruf und drei Eigenschaften nennen – und los geht’s. Auf der Startseite werden noch offene Treffen angezeigt. Bei unserem Test haben wir sogar eine Gruppe gefunden, die für Neubürger Frankfurts gedacht ist. Go Crush ist also nicht nur eine Datingapp, sondern kann auch als Kennenlern-Plattform für Menschen mit weniger eindeutigen Hintergedanken genutzt werden. Natürlich gibt es aber auch die Option, sich die Profile potentieller Dating-Partner vorab anzuschauen. Nach dem Gruppentreffen können die Teilnehmer, wenn das Interesse da war, ihre Kontaktdaten über die App austauschen. Wer einmal ein Date verpasst, erhält eine „gelbe Karte“. Beim zweiten Mal in Folge wird der Nutzer für einen Monat blockiert. Vielleicht das charmante an dieser App, dass sie verbindlicher als die üblichen Formate ist.

Wir finden, eine gute Idee. Wer es einmal ausprobieren möchte, die App gibt es zum Download im Apple App Store und bei Google Play.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply