Lifestyle Werbung

Beck’s Legendary Billboards

Ein gutes Konzert ist ein unvergessliches Erlebnis. Gute Stimmung, geile Musik, ausgelassen tanzen, die Nacht genießen. Aber meistens stehen wir ja eher zwischen den anderen Fans und Gästen und hören den jeweiligen Künstlern zu. Okay, es sei denn Du bist jetzt selbst Sängerin oder Rapper. Aber wie ist es wohl, wenn man selbst auf der Bühne steht, mittendrin, als Teil der Band oder Duettpartner Deiner Lieblingssängerin? Beck’s macht genau das mit “Legendary Billboards” möglich und holt ahnungslose Passanten ins Rampenlicht. Eine dunkle Straße, in der Ferne hört man ein paar Beats wummern, und auf einmal eine hell erleuchtete Tür mit der rätselhaften Aufschrift “Erst mit Dir wird’s legendär”. Die meisten Passanten laufen einfach daran vorbei. Doch ein paar bleiben stehen, macht auf jeden Fall neugierig. Was verbirgt sich dahinter, soll ich durchgehen? Es lohnt sich definitiv, wenn man sich das Video anschaut.

Denn wer sich traut und durchgeht, steht auf einmal auf der Bühne eines gerade stattfindenden Konzertes. Oder genauer, das Konzert wartet auf den mutigen Besucher. Hautnah dabei, live alle Emotionen und alle Energie in sich aufsaugen. Die Menge feiert, Lichter blitzen, eine ausgelassene Feier. Danach kann, und muss man wahrscheinlich auch, sich mit einem erfrischenden Beck’s abkühlen.Und was soll uns das Video sagen? Sicherlich, dass Konzerte einzigartig und individuell sind, dass man die besonderen Momente genießen muss – eben wie Beck’s. Zumindest in Clubs und auf Festivals kommen sie diesem Gefühl ja ganz gute nahe.

Der Videodreh hat übrigens auf St. Pauli in Hamburg stattgefunden, die Band, Le Fly Tanzmusik. Eine Combo von acht Musikern aus der Hansestadt und so etwas wie modern und derzeit  schwer angesagte Folklore. Wer weiß, vielleicht lauft Ihr eines Nachts durchs Ostend und auf einmal ist da eine Türe, auf der steht: “Erst mit Dir wird’s legendär”. Nur die Wahl des Künstlers würde bei uns vermutlich anders ausfallen. Mit wem würdest du denn am liebsten auf der Bühne stehen und ein bier trinken?

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply